Oft gestellte Fragen

Welche Größe soll ich nehmen?

Orientieren Sie sich bitte an Ihrer normalen Kleidergröße, die Sie im nichtschwangeren und nichtstillendem Zustand haben. Das etwas „mehr“ nach der Geburt wird durch die Verwendung des Babyeinsatzes aufgefangen, wenn man davon ausgeht, das Sie anfangs meistens mit Ihrem Baby unterwegs sind.

Eine Größentabelle zur Ermittlung der richtigen Größe finden Sie beim jeweiligen Produkt im Reiter "Größe".

Sollten Sie dennoch unsicher sein, bestellen Sie doch einfach zwei Größen zur Ansicht!

Wie sehr hält die Tragebekleidung mich und mein Baby warm?

Natürlich unterscheiden sich unsere Produkte im Wärmegrad – Informationen dazu finden Sie bei den Produkten selber. Sie sollten bei der Wahl jedoch bedenken, dass Sie mit Kind zusammen unter der Jacke eine kleine Heizung dabei haben, d.h. unter der Tragebekleidung wärmen Sie sich gegenseitig. Damit sind Sie schon mit einer etwas dünneren Jacke als normal schön warm.

Was ziehe ich meinem Kind unter der Tragebekleidung an?

Ganz wichtig: warme, im Winter gefütterte Schühchen! Evtl. Stulpen, um die Beine warm zu halten, da Hosen durch die Anhockhaltung beim Tragen hochrutschen. Die Beine müssen schön warm gehalten werden.

Ansonsten müssen Sie Ihrem Baby nicht viel mehr anziehen als zu Hause auch. Bei sehr niedrigen Temperaturen ist eine zusätzliche, dünne Jacke sinnvoll, aus Strick oder Fleece. Im kalten Winter können Sie auch einen dünnen Fleeceanzug anziehen.

Unbedingt immer an eine Kopfbedeckung denken – auch wenn einige Modell unserer Tragejacken eine Kapuze haben, sollte diese nur als Schutz gegen Niederschläge oder Wind benutzt werden. Wärmeschutz sollte immer durch eine passende Babymütze geschehen – der Kopf und vor allem die Ohren eines Babies sind sehr empfindlich.

Kann ich auch hinten tragen, und wie ziehe ich die Jacke dann an?

Ja! Dazu zippen Sie einfach die Babyeinsätze in den Rückenreißverschluss BEVOR Sie ihr Baby auf den Rücken setzen. In unserer Anziehanleitung finden Sie einen Vorschlag, wie Sie die Jacke dann am besten anziehen – erst die Jacke samt Einsatz dem Kind überziehen, dann Kind auf den Rücken und dann schlüpfen Sie in die Ärmel.

Manche Frauen ziehen die Tragejacke aber auch dem auf dem Rücken sitzenden Kind von unten über den Kopf. Hier muss Ihr Kind ein bisschen mithelfen – ältere und geübte Tragekinder machen das ggf. sogar gerne!

Haben Sie Mut, ein bisschen auszuprobieren, was für Sie die einfachste Art ist!

 

Haben Sie noch andere Fragen? Dann kontaktieren Sie uns doch bitte, wir helfen Ihnen gerne weiter.