mamalila Tragejacken Beratung: +49 (0) 9187 907989-0 – Outlet: In der Herrnau 3, Altdorf b. Nürnberg

Deine ganz besondere Umstandsjacke

Spätestens ab dem sechsten Monat deiner Schwangerschaft wird es eng. Erst sind es die Hosen, die am Bauch drücken oder nicht mehr zu gehen wollen. Dann sind es die Oberteile, die auf einmal alle bauchfrei sind. Wenn du ein Herbst- oder Winterbaby erwartest, kommt auch noch die Jacke dazu, die nicht mehr zu geht.

Umstandsjacken Umstandsjacke Winter

Umstandsjacken von mamalila haben neben einer Erweiterung für die Schwangerschaft auch einen Babyeinsatz. Diesen zippst du in den Reißverschluss vorne oder am Rücken deiner mamalila, wenn du dein Baby in einer Trage oder einem Tuch trägst. Oder du lässt beide Einsätze weg, wenn du für dich alleine unterwegs bist.

Das ist das 3-in-1 Prinzip, das alle mamalila Umstandsjacken ausmacht.

jetzt entdecken

Die 3-in-1 Umstandsjacke von mamalila

Je nach Modell wird deine mamalila entweder durch eine separate Jackenerweiterung, die in den Reißverschluss der Jacke eingezippt wird, oder durch das Öffnen zweier seitlicher Reißverschlüsse zur Umstandsjacke. Das Baby ist da und du bist mal solo unterwegs? Einfach Einsatz herausnehmen beziehungsweise Reißverschlüsse schließen und schon hast du eine Lieblingsjacke, der man gar nicht ansieht, dass sie auch eine Umstandsjacke ist.


Unsere Schnitte werden speziell im Hinblick auf die körperlichen Veränderungen während und nach der Schwangerschaft sowie der Stillzeit entwickelt. Gleichzeitig müssen unsere Jacken auch nach der Schwangerschaft und ohne Babybauch oder Tragling toll aussehen und gut sitzen.

Feel good Garantie

Umstandsjacken für jede Jahreszeit

Herbst Umstandsjacke

Schwangerschaftsjacken Herbst

Wenn es im Herbst ungemütlich wird, wird es Zeit für eine wind- und wetterfeste Umstandsjacke oder einen leicht gefütterten Umstandsmantel. Da du und dein Baby euch gegenseitig wärmt, braucht es nach der Geburt oft nur eine zusätzliche Schicht darunter, damit deine Umstandsjacke für den Herbst zur Winterjacke mit Tragefunktion wird.

Herbst

Winter Umstandsjacke

Umstandsjacken Winter

Für Mütter von Winterbabys führt kein Weg an einer richtig warmen Umstandswinterjacke oder einem Umstandsmantel vorbei. Egal ob Wollwalk mit Membran oder Parka mit veganer Fütterung – mit diesen Umstandsjacken und Schwangerschaftsmänteln steht deinem Winterspaziergang mit Kugel nichts im Weg. Und wenn dein Baby geboren ist, könnt ihr die Jacke gleich zu zweit weiternutzen bis es warm genug ist.

Winter

Umstandsjacken Frühling

Umstandsjacken Frühling / Sommer

Du bekommst dein Baby im Frühjahr oder Sommer? Hier findest du Umstandsjacken, die dich vor Aprilwetter mit Wind und Nässe schützen und an lauen Sommerabenden, an denen es schnell abkühlt, leicht verstaut sind. Und wenn das Baby da ist? Babyeinsatz eingezippt und mit Trage die Welt zusammen entdecken.

Frühling / Sommer

Dein Lifestyle, dein Babybauch

Robust und vielseitig

Wind- und wasserdicht, leicht zu reinigen und fast ganzjährig im Einsatz? Klingt super – ist sie auch. Unsere Softshell Umstandsjacke hat nicht umsonst eine richtige Fan-Gemeinde.

aus Softshell

Draußen aktiv

Wenn du gerne wandern gehst und draußen Sport machst, kannst du das mit mamalila problemlos auch in der Schwangerschaft und danach mit deinem Baby tun. Schau dir unsere besonders atmungsaktiven und wetterfesten Modelle an.

Wetterfest

(Stil)bewusst

Mit Babybauch gut aussehen und gleichzeitig etwas für den Planeten tun geht ganz einfach. Unsere urbanen Umstandsjacken – und -mäntel zeichnen sich durch moderne Schnitte und nachhaltige Materialien aus. Auch ohne Babybauch oder Tragling ein echter Hingucker.

Urban Style

Natürlich warm

Du weißt die Atmungsaktivität und die temperaturausgleichenden Eigenschaften von Wolle zu schätzen? Wir haben sie mit eleganten Schnitten gepaart und einen mamalila Klassiker geschaffen.

Wollmäntel

Nachhaltigkeit

Sobald ein Baby in dein Leben tritt, ob es noch geschützt in deinem Bauch oder schon auf der Welt ist, bekommt das Thema Nachhaltigkeit und Schadstofffreiheit eine ganz neue Bedeutung.

Deshalb ist es für mamalila besonders wichtig, dass unsere Umstandsjacken vollkommen schadstofffrei sind. Zudem legen wir bei der Produktion größten Wert auf soziale Fairness, Klimaschutz und einen verantwortungsvollen Umgang mit Ressourcen. So tragen wir gemeinsam dazu bei, die Welt, in der unsere Kinder in Zukunft leben werden, zu schützen.

mehr Info

Das sagen mamalila Kund:innen

Wir bei mamalila stecken all unsere Expertise und Erfahrung in die Entwicklung unserer Produkte. Diese sollen sich gut anfühlen, nachhaltig sein und jede Herausforderung des Eltern-Alltags mit machen. Euer Feedback und eure Bewertungen sind für uns dabei eine der wichtigsten Quellen, um immer besser zu werden.*

Einfach super

Bestellt habe ich die Jacke eigentlich nicht wegen der Tragefunktion, sondern weil ich eine Jacke gesucht habe, die ich auch nach der Schwangerschaft noch anziehen kann und die nicht aussieht wie ein Sack. Das hat die Jacke optimal erfüllt. Durch den taillierten Schnitt sitzt sie auch wirklich sehr gut. Aber jetzt trage ich meinen Kleinen auch sehr viel und da ist die Jacke ebenfalls super. Sie gefällt mir sogar so gut, dass ich mir auch noch eine Winterjacke von mamalila bestellen werde.

Großartige Jacke

Ich habe mit dieser Jacke 14 Monate auf dem Rücken getragen. Nichts, außer der Trage, war für mich annähernd wichtig im ersten Lebensjahr meiner Tochter.

Jetzt habe ich die Jacke der schwangeren Schwägerin vermacht und vermisse sie wirklich bitterlich. Gerade für sehr große Menschen Sitz auch nach der Tragezeit.

Jeder braucht diese Jacke

Ich habe diese Jacke seit 2016 und bin begeistert.

2 Schwangerschaften und Tragemama.

Ein ständiger und ganzjähriger Begleiter.

* Diese Bewertungen sind ohne Gegenleistung oder Entlohnung über den mamalila Webshop bei der mamalila GmbH eingegangen. Eine Überprüfung, ob es sich dabei um tatsächliche Kund:innen handelt ist aus technischen Gründen nicht möglich.

Häufig gestellte Fragen zu Umstandsjacken

Was ist die beste Umstandsjacke?

Eine Umstandsjacke leistet dir in den letzten drei Monaten der Schwangerschaft gute Dienste – das ist vor allem im Winter oder bei Regen sehr wichtig, aber trotzdem eine kurze Zeit. Die beste Umstandsjacke ist daher, wenn du deine Schwangerschaftsjacke auch danach noch tragen kannst – z.B. als Baby-Tragejacke oder als normale Jacke. Genauso wichtig ist es, dass du dich in der Jacke wohlfühlst und sie bequem ist.

Wie funktionieren Umstandsjacken?

Eine Umstandsjacke kann auf verschiedene Weise Platz für deinen wachsenden Bauch bieten: entweder ist sie in A-Form geschnitten, dann passt der Bauch sowieso darunter. Oder sie wird durch zwei Stoffkeile in den Seiten der Jacke erweitert, die du mit Reißverschlüssen schließen kannst, wenn die Jacke wieder eine normale Größe haben soll. Schließlich gibt es Jacken mit einer extra Erweiterung, die du in den Reißverschluss deiner Jacke einzippst.

Welche Größe wähle ich für eine Umstandsjacke?

Du kannst deine normale Kleidergröße wählen, denn eine Umstandsjacke ist extra so designt, dass dein Bauch mit darunter passt. Manchmal ist es schwierig für dich abzuschätzen, wie groß dein Bauch noch werden wird. Die Erfahrung zeigt, dass die meisten Frauen ab dem 7. Monat eine Umstandsjacke benötigen, weil deine normale Jacke nicht mehr zugeht. Bei einer Umstandsjacke, die auch als normale Jacke getragen werden kann, sollte diese also ab dem 7. Monat die Umstandserweiterung benötigen.

Warum sollte ich mir eine Schwangerschaftsjacke zulegen?

Wenn du schwanger bist, wächst dein Bauch die ersten Monate fast unbemerkt, ab dem 4. oder 5. Monat wirst du die Größenveränderung aber deutlich bemerken. Dann wird auch Umstandskleidung nötig. Eine Umstandsjacke brauchst du dann, wenn deine eigene Jacke nicht mehr zugeht, du dich in der Zeit der Schwangerschaft aber gegen schlechtes Wetter schützen musst. Das solltest du auch ernst nehmen, damit du nicht unnötig krank wirst und deinen Organismus belastet. Wenn du statt einer richtigen Umstandsjacke eine Jacke in einer zu großen Größe kaufst (oder die deines Mannes trägst), passt die Jacke nicht wirklich, da ja nur dein Bauch (überproportional) wächst, aber zum Beispiel deine Schultern, Arme etc. gleich bleiben. Das sieht schnell sackig aus und ist unbequem. Außerdem sollst du deine Schwangerschaft genießen und dich wohlfühlen, und dann macht es Spaß, deine wachsende Kugel schön in Szene zu setzen!